Wussten Sie eigentlich ...

... dass unser Tierheim keine städtische Einrichtung ist, sondern vom Tierschutzverein Elmshorn und Umgebung e.V. auf privater Basis unterhalten wird? Es ist das einzige Tierheim im Kreis Pinneberg und betreut auch Teile des Kreises Steinburg.

Der Tierschutzverein Elmshorn finanziert das Tierheim und sämtliche Tierschutzaufgaben - ca. 500.000€ pro Jahr - aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Schutzgebühren und Fundtierkostenerstattungen durch die kooperierenden Ordnungsbehörden.

Einmal im Jahr - zur Jahreshauptversammlung - legen wir sämtliche Einnahmen und Ausgaben offen dar. Dies unterscheidet uns von unseriösen Tierschutz-Organisationen.

Wir sind als gemeinnützig anerkannt und werden regelmäßig geprüft.

800 bis 1.000 Fund- und Abgabetiere nehmen wir jährlich auf.

Wir betreuen sie, lassen sie ärztlich versorgen und

  • geben sie an ihre Besitzer zurück
  • vermitteln sie in ein neues Zuhause
  • bringen sie in spezielle Einrichtungen (z.B. Wildpark Eekholt, Igel-Notdienst usw.)
  • entlassen Wildtiere wieder in die Freiheit.

Bei der Vermittlung von Tieren in ein neues Zuhause legen wir größten Wert auf eingehende persönliche Beratung, Probespaziergänge und Spielstunden zum Kennenlernen. Auch nach dem Einzug in ein neues Leben stehen wir gern für weitere persönliche Kontakte zur Verfügung.

Alle Tiere, die vermittelt wurden, werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern in ihrem neuen Zuhause besucht, um zu schauen, dass sie und ihre neuen Menschen noch immer "strahlende Augen" haben.

Wenn Sie eines unserer Tiere adoptieren möchten, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei.

Mit einem Tier aus unserer Obhut gehen Sie auch kein besonderes Risiko ein, denn:

  • Alle Tiere werden ständig durch das Kleintierzentrum Uetersen ärztlich betreut. Sie verlassen das Tierheim geimpft, entwurmt, entfloht und durch einen Mikrochip gekennzeichnet. Alle Katzen sind selbstverständlich kastriert.
  • Acht fest angestellte, fachlich qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (davon 6 in Vollzeit und 2 in Teilzeit) kümmern sich rund um die Uhr um das Wohlergehen unserer Tiere.
  • Seit 2005 ist unser Tierheim offiziell anerkannter Ausbildungsbetrieb. Wir bilden junge Menschen zu Tierpflegerinnen und Tierpflegern im Fachbereich Tierheim/Tierpension aus.
  • Eine Tierheilpraktikerin hilft uns, unsere Tiere - bei Bedarf - auch ganzheitlich medizinisch zu betreuen. Unsere Berater bei verhaltensauffälligen Tieren sind fachlich qualifizierte Tierärzte sowie Trainer und Therapeuten. Alle arbeiten für unser Tierheim ehrenamtlich.
  • Mehr als 60 sogenannte "Kuschelmenschen" leisten jährlich etwa 15.000 unentgeltliche Arbeitsstunden:
    Sie führen Hunde spazieren, schmusen und spielen mit Katzen und Kleintieren und sorgen so für das seelische Wohlbefinden der Tiere.

Auch Ihre Hilfe ist jederzeit willkommen!


Zusammen mit Ordnungsbehörden und Amtstierärzten überprüfen wir viele nicht-artgerechte, quälerische Tierhaltungen und andere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz.

Rufen Sie unsere ehrenamtlichen Tierschutzberater im Tierheim an, wenn Sie Tierquälereien beobachtet haben. Tiere in Not sind oft auf Ihre Mithilfe angewiesen.

MENSCHLICHKEIT BEGINNT BEIM TIER!

Auch Ihr Tier könnte irgendwann einmal unsere Hilfe benötigen! Helfen Sie uns deshalb schon heute, damit auch wir zu gegebener Zeit helfen können.

Werden Sie Mitglied im Tierschutzverein Elmshorn und Umgebung e.V.!