Tess

Rasse:
Kangal-Mischling
Geschlecht:
weiblich
Geburtsdatum:
27.06.2011 (9.9 Jahre)
Lebensabschnitt:
senior
Aufnahmedatum:
27.06.2013
Verträglichkeit:
Tess mag männliche Artgenossen

Sonstiges:
  • kastriert
  • Jagdtrieb vorhanden
  • Spezialkenntnisse erforderlich


Tess ist eine wachsame und bei fremden Personen sehr misstrauische Hündin. Sie muss erst mit Menschen warm werden und legt anfangs nicht viel Wert darauf, neue Leute kennenzulernen. Wie es ihre Art als Herdenschutzhund mit sich bringt, sieht sie es als ihren Job an, ihr Arreal gegen alles Unbekannte und potentiell Bedrohliche abzusichern und notfalls auch zu verteidigen.

Bei ihren Bezugspersonen im Tierheim ist Tess dagegen unheimlich verschmust und sucht sehr die Nähe von diesen. Es ist für sie das Größte, sich an ihren Menschen anzulehnen und mit ihr oder ihm auf dem Sofa zu sitzen. Sie probiert schon mal, ihren Kopf durchzusetzen und zu bestimmen, dass noch länger gekuschelt wird oder schmeißt sich auf Spaziergängen ab und zu auf den Boden, wenn sie nicht der Meinung ist, dass die Richtung des Gassiwegs korrekt ist. Dieses Verhalten bewegt sich aber in einem für einen Herdenschutzhund normalen Rahmen, da diese ursprünglich eigentlich dafür vorgesehen sind, eigenständig Entscheidungen zu treffen.

Damit der Herdenschutzhund diese Verantwortung an den Menschen abgibt, ist eine in den Augen des Hundes sichere und souverän führende Vertrauensperson nötig. In einem neuen Zuhause sollten sich Tess' Menschen unbedingt bereits mit Herdenschutzhunden auskennen oder sich damit eingehend beschäftigt haben.

Da Tess bei Fremden an der Leine nach vorn schießen kann, wenn diese sich ihrer Individualdistanz zu sehr nähern, wird sie zur Sicherheit in solchen Situationen mit Maulkorb geführt. Für Kinder im Haushalt eignet sich Tess nicht.

Im Auto kann Tess problemlos mitfahren, bei Sichtkontakt zu Artgenossen meldet sie diese aber durch Bellen. Sie macht bei uns regelmäßig und voller Freude mit dem Auto Ausflüge ins Grüne.

Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie, anfangs trägt Tess nicht immer zur Entspannung der Lage bei und würde einem Streit nicht aus dem Weg gehen. Auf Dauer ist ein Miteinander mit einem zu ihr netten Rüden aber gut möglich. Im Tierheim lebt Tess mit dem Kangalrüden Clyde zusammen - die beiden sind ein gut eingespieltes Team.

Mit kleineren Haustieren im neuen Zuhause kann Tess nicht zusammen leben, da sie einen ausgeprägten Jagdinstinkt besitzt.

Gewicht: 42 kg
Schulterhöhe: ~ 65 cm

 

letzte Überarbeitung des Textes: 5. April 2021

« zurück